Brunhild Hofmann - Was ist Psych-K?

Was ist Psych-K?


Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.

Ghandi

Was wäre, wenn die unterbewusst vorhandene Überzeugung „Ich liebe mein Leben“ eine minimale Energiemenge wäre, die ein Protein braucht, um seiner Zelle lebensfördernd dienen zu können?

 

Energien von Glaubensätzen oder Überzeugungen sind so minimal, dass sie mit den heutigen Messmethoden nicht erfassbar sind. Aber jeder von uns weiß, dass ein Mensch, der sich zutiefst liebt, eine andere Energie ausstrahlt als ein Mensch, der sich hasst. Und diese Energie sendet jeder Mensch sowohl nach außen aus als auch nach innen. Jede Stockung der Herzens, jede Irritation oder ein tiefes Gefühl von Dankbarkeit hat innerliche und äußerliche Konsequenzen.

Ganz abgesehen davon, dass die Gedanken, die wir automatisch, also unterbewusst denken, ständig unser Hormonsystem befeuern. Stehe ich vor einer stressigen Situation und denke: "Ich schaffe es sowieso nicht", dann wird auf der hormonellen Ebene Adrenalin und Kortisol produziert. Hormone, die den Blutdruck erhöhen, die Atmung beschleunigen - also die Körperreaktionen steuern. Unser Hormonsystem wirkt durch den Schneeballeffekt: In kürzester Zeit werden Informationen durch die Hormone in die kleinste Zelleinheit weitergegeben und wirken somit auf die Ausprägung, das Wachstum und die Entwicklung von Zellen.

Aus diesem Grund ist es kein Hokuspokus, wenn wir glauben, dass die Überzeugung: "Ich schaffe das (nicht)" sich auf körperlicher Ebene manifestiert. Und wir prinzipiell Stress erleben.

Bei PSYCH-K geht es um die Manifestation von stärkenden (positiven) Gedanken und Gefühlen. Das ist die Lebenskraft, die uns liebevoll trägt, anstatt dass wir in Angst verharren und Energie verbrauchen, um uns zu schützen.

PSYCH-K ist eine einfache und nicht-invasive Methode, um schnell und leicht zu entdecken, was wir wirklich glauben und fühlen und um unsere Wahrnehmung in die Richtung zu lenken, die wir uns wünschen.

Weiterhin ist PSYCH-K das Werkzeug der Wahl, um Stress zu transformieren, und das kann Stress aus der Vergangenheit sein, den wir immer noch mit uns schleppen, Stress der gerade aktuell ist oder Stress, den wir in der Zukunft befürchten und der jetzt schon unser System anspringen lässt.

Das Ziel in Bezug auf die Erfahrung von Stress ist es, in einen Zustand von Entspannt-Sein und Leichtigkeit zu gelangen. Wir wollen der herausfordernden Situation mit dem Potential von unseren beiden aktivierten Gehirnhälften begegnen, nicht nur entweder hochemotional reagieren (basierend auf der rechten Gehirnhälfte) oder extrem sachlich handeln ohne Zugang zu den eigenen Gefühlen (basierend auf der linken Gehirnhälfte. Wir können gleichzeitig Denken und Fühlen und sollten das nutzen - dadurch kommt vieles in Balance und in Fluss.

 

Die Frage, die uns bei den Veränderungen führt, ist: Was willst du stattdessen? (Statt dem jetzigen Zustand, der unbefriedigend ist). Es geht darum, in die eigene Macht zu treten und Freude und Frieden im Leben zu finden.

PSYCH-K bewirkt schnellen unterbewussten und gefühlsmäßigen Wandel bei gleichzeitiger bewusster Erkenntnis.